Wir über uns

Wer oder was ist eigentlich der FPMG Supporters Club e.V.?

 

Als FPMG Supporters Club e.V., vormals Fanprojekt Möncghengladbach, sind wir die einzige von Borussia anerkannte Dachorganisation und Interessenvertretung für alle Fans von Borussia Mönchengladbach. Unter dem Motto „Von Fans für Fans“ bieten wir erstklassige Fanbetreuung für erstklassige Fans! Wir sind das Sprachrohr aller Borussia-Fans gegenüber der Borussia, dem DFB, der Polizei, den Ordnungsdiensten, den Medien sowie anderen Einrichtungen und Institutionen.

 

Für unser Fanprojekt in der jetzigen Form mussten wir lange kämpfen. Heute gehören wir mit unseren fast 6.500 Mitgliedern ganz sicher zu den größten Fanvertretungen in Deutschland, die nicht nur im inland, sondern auch im angrenzenden Europa eine große Reputation besitzt.

 

Zu den Grundpfeilern unserer Arbeit gehört die enge und vertrauensvolle Kooperation mit unserer Borussia. Zu allen Abteilungen des Vereins bestehen hervorragende Kontakte, so dass Probleme, Sorgen und Nöte unserer Fans zumeist auf dem „kleinen Dienstweg“ bearbeitet werden können. Anders als in diversen anderen Erst- und Zweitligastandorten akzeptiert unsere Borussia „die Fans“ und somit auch und insbesondere unser Fanprojekt als wichtigen Bestandteil des Gesamtsystems „Borussia“. Dementsprechend werden in allen Angelegenheiten, die uns Fans betreffen, die Wünsche und Anliegen des Fanprojekts berücksichtigt. Dieser engen Zusammenarbeit sind z.B. unsere 15.000 Stehplätze in der Nordkurve zu nach wie vor bezahlbaren Preisen zu verdanken sowie die Tatsache, dass es im BORUSSIA-PARK kein Bezahlkartensystem, weder für Heim- noch für Gästefans, gibt.

 

Die Einflussnahme durch uns Fans ist allerdings auch in Mönchengladbach keineswegs ein Selbstläufer. Für unsere gewichtige Stimme werden wir auch in Zukunft weiter Tag für Tag kämpfen müssen. Schon seit längerer Zeit stellt deshalb ein Kooperationsvertrag zwischen der Borussia und dem Fanprojekt die Basis der Zusammenarbeit dar. Hierin sind einerseits ganz „handfeste“ Dinge geregelt, wie z.B. eine finanzielle Unterstützung durch den Verein oder die 1.500 Eintrittskarten, die die Borussia dem Fanprojekt zur Bedienung der Allesfahrer  für jedes Auswärtsspiel zur Verfügung stellt. Andererseits regelt der Vertrag auch eher „ideelle“ Dinge, wie z.B. die regelmäßig im FanHaus stattfindenden Diskussionsabende („Vorspiel)“ mit den Lizenzspielern oder anderen Repräsentanten des Vereins.

 

Fanprojekte sind in der Regel öffentlich finanzierte Einrichtungen, die mit Sozialarbeitern/-pädagogen Fanarbeit betreiben. Wir sind stolz darauf, dass wir nach wie vor ohne öffentliche Mittel und ohne besondere sozialpädagogische Ausbildung unserer haupt- und ehrenamtlichen Präsidiumsmitglieder Fanarbeit leisten können. Anders als in anderen Fanprojekten kommen alle haupt- und ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter aus unserer Fanszene, kennen sich also bestens mit den individuellen Gegebenheiten in Mönchengladbach aus.

 

Darüber hinaus haben wir mit dem von uns ins Leben gerufenen Jugendzentrum „De Kull“ ganz neue Wege beschritten, um mit einem Sozialarbeiter aus unserer Szene auch diesen gesellschaftlichen Auftrag abzudecken. Weitere Informationen zu „De Kull“ gibt es hier.

 

Der FPMG Supporters Club e.V. finanziert sich ausschließlich über die vertraglich festgeschriebene Unterstützung durch die Borussia  sowie über Mitgliedsbeiträge, Fanartikel und dem Getränkeverkauf an Heimspieltagen. Für die zukünftige Finanzierung und Positionierung von „De Kull“ werden wir auch neue Wege beschreiten, ohne unser grundsätzliches Credo „Von Fans – für Fans“ zu vernachlässigen.

 

Unter dem Motto „Stimmung ja - Randale nein!“ dulden wir keinerlei radikale Tendenzen, Übergriffe, Gewalt oder fremdenfeindliche Aktionen im Umfeld der Fußballspiele und in unserem FanHaus. Die zehntausende friedlich feiernden Borussia-Fans, die ihren Verein auch in schlechten Zeiten bedingungslos unterstützen,  haben über viele Jahre das positive Bild unserer Borussia in der Öffentlichkeit geprägt. Dass dies so bleibt, ist eines unserer Kernanliegen für die kommenden Jahre.

 

Besonders stolz sind wir auf unser FanHaus, das vor allem an den Heimspieltagen für zahlreiche Borussia-Fans zur fußballerischen Heimat geworden ist. Wie wir von vielen Gästefans, die - abgesehen von wenigen Ausnahmen - im FanHaus ebenfalls herzlich willkommen sind, wissen, beneidet uns ganz Fußballdeutschland um unser in der gesamten Bundesliga einzigartiges FanHaus. „Unter der Woche“ dient das FanHaus vor allem unseren festangestellten Mitarbeitern als Arbeitsplatz. Weitere Informationen zum FanHaus gibt es hier.

 

Neben unserer oben aufgeführten ideellen Arbeit im Sinne aller Borussia-Fans bieten wir unseren Mitgliedern zahlreiche weitere monetäre Vorteile:

 

… über die Borussia:

 

  • 5% Rabatt für den Fanartikelkauf in den Fanshops der Borussia
  • 5% Nachlass auf die Mitgliedschaft bei der Borussia
  •  

    … eigene Service-/Dienstleistungen:

  • 750 Auswärtsdauerkarten zur Bedienung der Allesfahrer
  • eigener Kartenvorverkauf für alle Auswärtsspiele der Borussia (solange der Vorrat reicht)
  • günstige Reiseangebote zu allen Auswärtsspielen der Borussia (inkl. Eintrittskarte möglich)
  • günstige Reiseangebote zu vielen Auswärtsspielen der Nationalmannschaft (inkl. Eintrittskarte möglich)
  • FanHaus, Gladbacher Straße 511, 41179 Mönchengladbach mit fanfreundlichen Preisen als Anlaufstelle für alle Borussia-Fans
  • regelmäßige Diskussionsabende („Vorspiel)“ mit den Lizenzspielern oder anderen Repräsentanten des Vereins
  • Begleitung/Betreuung aller Borussia-Fans bei Heim- und Auswärtsspielen
  • bundesweites Netz aktiver Regionalbetreuer mit eigenen Kontakt- und Reiseangeboten zu Heim- und Auswärtsspielen
  • gesondert betreute Jugendfahrten (über "De Kull") zu vielen Auswärtsspielen
  • Gästefanbetreuung in der Südkurve
  • Infostand in der Nordkurve als weitere Anlaufstelle für alle Borussia-Fans bei Heimspielen
  • Infomobil als Anlaufstelle für alle Borussia-Fans bei (fast) allen Auswärtsspielen
  • eigene Fanartikel zu fanfreundlichen Preisen
  • Fanzine „Nordkurve“ (wird halbjährlich kostenfrei an die Mitglieder verschickt)
  •  

    … sowie eigene ideelle und kommunikative Leistungen:

     

  • präventive/anlassbezogene Betreuung aller Borussia-Fans im Hinblick auf einen integrativen Umgang mit- und untereinander
  • persönliche Beratung und Betreuung in individuellen privaten Problemlagen
  • Unterstützung und Vermittlung bei Konflikten mit Ämtern, Polizei, Ordnungsdiensten etc. (z.B. bei Strafanzeigen/Stadionverboten)
  • Fanband „B.O.“ als musikalisches Sprachrohr der Fanszene
  • Organisation und Durchführung von Sportveranstaltungen (z.B. „Deutsche Meisterschaft der Borussia Fanclubs“, kurz „DM“)
  • eigenes Fußballteam (Training 1x alle 14 Tage, diverse Freundschaftsspiele mit anderen Vereinen)
  • Presse-/Öffentlichkeitsarbeit für und über alle Borussia-Fans, Vor-/Nachberichte inkl. fanspezifischer Informationen zu allen Heim- und Auswärtsspielen der Borussia
  • Mitgliedschaft bei verschiedenen Fan-/Interessengemeinschaften („Unsere Kurve“ etc.)
  • Homepage mit allen aktuellen News und Meinungen rund um unsere Fanszene und rund um die Borussia (www.fanprojekt.de) sowie eigene Facebook-Seite (www.facebook.com/fanprojekt)
  •  

    Dein FPMG Supporters Club e.V.

     

    Leiste auch du einen Beitrag zu einer der größten Fanorganisationen Deutschlands!

    Hier geht’s zum Online-Mitgliedsantrag.