„Mahnwache Pappkameraden“ – Stand der Dinge und Antworten auf einige Rückfragen

Liebe Fans unserer Borussia!

 

Das Echo auf unsere Aktion ist gewaltig. Es ist so groß, dass sich ein „Stau“ gebildet hat.  Am digitalen Drehkreuz warten noch sehr viele von derzeit insgesamt ca. 12.000 Bestellungen. Im FanHaus sitzen zwei Mitarbeiterinnen des FPMG rund um die Uhr an der Bearbeitung der E-Mails, die in der Reihenfolge des Geldeingangs bearbeitet werden. Aktuell bearbeiten wir die Bestellungen von Ende April.

 

In der Zwischenzeit haben wir mit dem Aufbau im Stadion begonnen. Da wir anfangs nicht ahnen konnten, wie viele treue Borussinnen und Borussen an der Aktion teilnehmen, füllen sich die Wunschblöcke vor allem im Stehbereich schon sehr. So sehr, dass wir zusätzliche Drahtseile spannen müssen, um den BORUSSIA-PARK richtig vollzumachen. Unter diesem Link könnt Ihr Ihr nach Blöcken (einfach dort den Block anklicken!) geordnet schauen, ob Euer Pappkamerad aktuell schon steht oder sitzt. Solltet Ihr Euch auf den Fotos noch nicht entdeckt haben, habt bitte etwas Geduld! Die Bilder werden nach und nach aktualisiert, und wir versuchen, auch noch etwas an Schärfe zuzulegen.


In den Sitzplatzbereichen mussten wir eine aufwändige Holzkonstruktion aufbauen, um Eure Pappkameraden aufrecht und sicher anbringen zu können. Diese Blöcke haben wir zum Teil mit Bildern der Fans auffüllen müssen, die dort eigentlich nie sitzen würden. Übrigens ist das Online-Tool, also die Kamera-App, unter www.seidabei-trotzdem.de nun auch für Borussen in der ganzen Welt auf Englisch verfügbar.


Auch noch mal wichtig zu erwähnen: JA! Sobald wir wieder ins Stadion dürfen, werden die Pappkameraden an ihre Besitzer ausgehändigt. In welchem Rahmen dies geschehen wird, geben wir bekannt, also dann, wenn es eben soweit ist. Ein Versand ist leider nicht möglich. Wir werden uns weiterhin größte Mühe geben, den Wünschen der Fans zu entsprechen. Dies hängt immer davon ab, ob der jeweiligen Wunschplatz verfügbar ist. Zunächst wollen wir nach dem Unterrang den Oberrang unserer geliebten Nordkurve vollmachen. Die Ostgerade ist im Unterrang schon gefüllt, so dass wir im Anschluss mit der Südkurve weitermachen. Dort werden wir auch größere Gruppen platzieren.


Übrigens: Das Medienecho zur Aktion „Sei dabei. Trotzdem.“ ist einfach unglaublich. Die deutschen Medien berichten ständig darüber. Viele europäische Fernseh- und Radiosender sowie zahlreiche Printmedien haben einen Blick auf den BORUSSIA-PARK geworfen. Sogar in renommierte US-Blätter wie das Time Magazine haben wir es geschafft. Und die Anfragen reißen nicht ab.


Wir betonen es stets und sagen es hier noch einmal klar: Wir lehnen Geisterspiele ab! Die Politik gab nun soeben grünes Licht für die Pläne der DFL, die unterbrochene Saison ab der zweiten Maihälfte fortzusetzen. Wir werden unsere Mannschaft unterstützen. Stumm, eben als Mahnung: „Seht her! Ohne uns, den Fans, geht es dauerhaft nicht. Fußball ohne Fans ist nichts.“ Die Mahnwache erfolgt aber eben mit beeindruckender Bildgewalt. Seid dabei. Trotzdem! Vielen Dank für Euren Support!


Lott Jonn!