Borussen helfen Florian – wir versteigern Wallis Froggi

FroggyAm 3. März jährt es sich um ersten Mal, dass unsere liebe Walli von uns gegangen ist. Das mag man kaum glauben. Für uns bleibt sie weiterhin präsent. Bestimmt schaut sie auch auf uns, um zu prüfen, ob wir alles richtig machen. Das FPMG hatte Walli seinerzeit einen kleinen Wagen zur Verfügung gestellt, mit dem sie unter anderem Botengänge erledigte. Dieser „Froggi“ ist nach wie vor in unserem Bestand, und wir haben beschlossen, ihn für einen guten Zweck zu versteigern.

 

Für Florian:
Über mehrere Ecken ist unsere Mel auf Florian aufmerksam geworden, einem 2-jährigen Jungen aus Erkelenz, der an einer infantilen Cerebralparese leidet. Seine Familie plant eine Neurorehabilitation in der Slowakei. Dabei handelt es sich um eine hochintensive, individuelle und ganzheitliche Therapie des ADELI Medical Centers. Die hoch spezialisierten Behandlungen kommen zum Teil aus der Raumfahrt- und Unterwasserneurologie und sind entsprechend kostenintensiv. Moderator und Schauspieler Stefan Bockelmann ist seit vielen Jahren Botschafter des Fördervereins Lützelsoon e.V. und unterstützt in dieser Funktion auch Florian. Der Förderverein arbeitet seit einigen Jahren mit dem Therapiezentrum zusammen und hat schon vielen Betroffenen eine solche Therapie ermöglicht. Und so bittet der Förderverein Lützelsoonnun auch um Spenden für Florian und seine Familie.Wir sind der Meinung, der Erlös aus der Versteigerung ist hier gut angelegt. Wallis Segen werden wir sicher haben.

 

Das Auto:
Der Froggi ist ein FIAT Seicento, Erstzulassung 10/2001 mit gerade einmal 43.700 km auf dem Buckel. Er hat 40 kW/54 PS mit Schaltgetriebe, ist ein 2 –Türerplus Heckklappe. Der Wagen ist in einem guten Zustand, die Inspektion ist gerade gemacht und hat 2 Jahre TÜV (neu!). Auf der Motorhabe hat die aktuelle Mannschaft unterschrieben, sowie Hans Meyer und Arie van Lent. Im Anschluss an die Unterschriften wurde die Motorhaube mit einem schützenden Klarlack versehen.

 

Der Ablauf der Versteigerung:
Die Auktion startet am 4.2.19 und endet am 28.02.19 um 23:59 Uhr. Die Bekanntgabe desjenigen, der Wallis Froggi letztlich ersteigert, erfolgt am 2. März 2019 voraussichtlich gegen 16 Uhr im FanHaus, also vor dem Bayernspiel. Bitte sendet uns Eure verbindlichen Gebote mit Angabe Eurer Telefonnummer an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Die persönliche Daten werden auf dem FPMG-Server im FanHaus gespeichert und nach Beendigung der Auktion gelöscht. 2x in der Woche wird das höchste Gebot auf Homepage und bei Facebook unter Angabe des Vornamens und des ersten Buchstabens des Nachnamens veröffentlicht. Des Weiteren wird der Name des finalen Ersteigerers am 2. März 2019 im FanHaus verkündet. Sollte der Bieter bei der Abgabe des Gebots nicht ausdrücklich widersprechen, stimmt erdieser Regelung zu. Der Ersteigerer überweist die Spende auf das Konto des Fördervereins Lützelsoon e.V. und erhält im Gegenzug eine offizielle Spendenquittung, die steuerlich geltend gemacht werden kann.


Helft alle mit!
Bitte teilt und verbreitet das Video, damit möglichst viel hereinkommt, um Florian zu helfen! Wer nicht an der Versteigerung teilnehmen möchte, Florian aber grundsätzlich unterstützen möchte, der hat 2 weitere Möglichkeiten:

 

Zum einen ist am Ticketing-Schalter im FanHaus eine Holzraute mit der Beschriftung „Borussen helfen Florian“ aufgestellt. Hier könnt Ihr unabhängig von der Versteigerung während des gesamten Februars zu unseren Öffnungszeiten und an Heimspieltagen für Florian spenden. Jeder Euro tut Gutes. Zum anderen könnt Ihr auch direkt auf das Spendenkonto des Fördervereins Lützelsoon spenden:

 

Förderverein Lützelsoon
Kreissparkasse Birkenfeld Kirn
IBAN: DE 86 5625 0030 0000 4207 00
BIC: BILADE55XXX
Kennwort „Borussen helfen Florian“