Infoveranstaltung zu den Fanprotesten am Montag im FanHaus

Am 5. Spieltag finden deutschlandweit Proteste gegen die Fußballverbände statt. Auch in Mönchengladbach beteiligt man sich, so dass die ersten 20 Minuten des Heimspiels gegen  Eintracht Frankfurt am kommenden Mittwoch im Lichte des Protestes stehen.

 

Nach dem Abbruch der direkten Gespräche mit dem DFB sehen die Fanszenen Deutschlands keine andere Möglichkeit, den Faninteressen Gehör zu verschaffen. Trotz der Auswirkungen auf den Support zu Beginn der Partie empfiehlt der FPMG Suppporters Club, sich an dem Protest zu beteiligen. Es geht uns nämlich alle an, uns, die wir jenseits von Kommerz unsere Leidenschaft leben möchten, uns, die wir die Borussia Spiel für Spiel IM Stadion unterstützen, sei es im BORUSSIA-PARK, sei es auswärts. Gerade das in Mönchengladbach gewählte Thema der Spieltagsansetzungen ist aktuell wie nie: an einem Freitag in Freiburg, sonst fast ausschließlich sonntags, noch dazu am Abend (hier unser Kommentar dazu) – das zeigt, dass sich die Verantwortlichen in Frankfurt einen feuchten Kehricht um die Fans in den Kurven kümmern. DFB und DFL entfernen sich weiter von den Fans, sollte deren Interesse auch zukünftig unberücksichtigt bleiben.


Uns ist bewusst, dass diese Form des Protestes nicht bei allen in unserer Fanszene auf Gegenliebe stößt. Daher laden wir euch zu einer Infoveranstaltung ins FanHaus ein. Diese findet am Montag, den 24.09.2018 um 18:30 Uhr statt. Hier habt ihr die Gelegenheit, euch aus erster Hand über die Hintergründe zu informieren, euch einzubringen und gerne auch kontrovers zu diskutieren. Vermeidet einen Disput in den sozialen Medien, hier dreht man sich eh nur im Kreis, und nutzt stattdessen die Möglichkeit des direkten Austauschs! Bereits im Sonderzug nach Berlin sowie im dortigen Gästeblock findet ihr Ansprechpartner, die euch Rede und Antwort stehen. Im FanHaus kann darüber hinaus bei Interesse auch über die Protestkultur insgesamt debattiert werden. Denn weitere Proteste werden folgen. Außerdem spielen wir demnächst wieder in Leipzig. Bei diesem Spiel wird die Frage erneut gestellt: wie umgehen mit dem Konstrukt RB?  Also, genügend Stoff für Montag 18:30 Uhr im FanHaus - kommt zahlreich!